Freitag, 15. Dezember 2017

SSD (NVMe) Einbau II - Teil 2



H I N W E I S:
Zwecks besserer Umbaulogik wurde der urspüngliche Artikel mit dem Einbau der NVMe SSD auf Teil 3 verschoben.




Vor dem Aus bzw Einbau der NVMe SSD sollte man sich entscheiden, ob Neuinstallation oder eine Übertragung von der 128GB NVMe gemacht werden soll.

Sollte letzteres geschehen, geht man bsphaft wie folgt vor:

(1) Bei Amazon einen kostengünstigen SATA-Adapter bzw externe Plattengehäuse holen (je nach was schon vorhanden)
(2) Wenn (1) nicht gewünscht genügt auch eine große SD-Karte (mind 64GB, besser 128gb)

------------------------------

(3a) Das kostenlose Kopierprogramm Macrium Reflect Free besorgen bzw herunterladen und auf die ursprünglich NVMe 128GB SSD installieren
(3b) Ein sogenanntes Diskimage herstellen und WICHTIG auf (1) oder (2) sichern
(3c) Eine Notfall bzw. Rückspielinstallation von Macrium auf einen USB Stick machen

Hinweis:
Andere Programme wie Paragon, Acronis mögen auch gehen. Mit obigen kostenlosen Programm war die Übertragung aber ein Kinderspiel und hat funktioniert.

-------------------------------

(4) Nach dem Einbau der neuen NVMe SSD via USB (3c) und der angeschlossen USB-Platte (1) oder SD-Karte (2) das Image auf diese zurückspielen.


Hinweis:
In diesem Post werden u.a. folgende Seiten verlinkt:
amazon (de), dragonfly (en), linuxmint.com (en), wikipedia (de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen